Zur Übersicht

Neue Leuchtkästen von KML-Kramer wecken Begeisterung: Innovative Produkte eröffnen neue Marktchancen

 

Der Hersteller innovativer Leuchtkästen für den Innenbereich, KML-Kramer aus Wallenhorst bei Osnabrück, bereichert sein Sortiment um zwei weitere eindrucksvolle Leuchtkästen mit Spanndias. Bei den neuen Modellen handelt es sich um vierseitig bespannbare Säulen und Würfel. Mit diesen innovativen Leuchtkästen sind auffällige Produktinszenierungen möglich. Das Unternehmen bietet damit Werbeagenturen, Resellern, Messe- & Ladenbauern neue Lösungen, um den Blick von Messegästen oder Endverbrauchern auf Produkthighlights am Point of Sale zu lenken.

 

Leuchtkästen mit Spanndias

Bei diesem System sind Spanndias mit Standardkonfektionierung, 4-seitig in eine 45-Grad-Nut eingespannt. Dadurch erscheint der Leuchtkasten rahmenlos. Im Beispielfoto ist dieses System als Säule ausgeführt. Die Säule ist auf einem rollbaren Sockel montiert, so dass man den Leuchtkasten je nach Einsatzzweck auf dem Messestand oder im Laden bequem und einfach an der gewünschten Stelle platzieren kann.
Eine Ausführung dieses Leuchtkastens als Würfel mit oder ohne elektrische Drehbühne ist bei diesem Hersteller ebenfalls möglich. Ferner kann diese Art des Leuchtkastens in Würfelform mit High-Power-LEDs oder unbeleuchtet vom Hersteller ausgeführt werden. Die Standardfarbe ist Silber eloxiert (E6/EV1), eine Pulverbeschichtung nach RAL ist optional möglich.

 

Abmessungen:

Minimal: ca. 300 x 300 x 300 mm
Maximal: ca. 1.500 x 1.500 x 3.000 mm
 

Nützlicher Link